Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Leben ist Bewegung, nicht Still-Stand.

 

Darum bewegen wir uns und ergehen Lösungen auf verschiedenen Wegen mit unterschiedlichen Methoden, die für Sie passend sind.

 

Veränderung ist immer; ohne das Veränderung gleich "gut" oder "schlecht" sein muss.  Etwas stoffliches oder nicht-stoffliches ist anders im Vergleich zu dem Zustand vor einer gewissen Zeit - wertungsfrei.

In einem Erstgespräch klären wir ab, was für Sie bei mir sinnvoll ist.

Hier können Sie mich kennenlernen, Fragen stellen und bekommen zusätzliche Informationen über meine Arbeitsweise.

 

 

Ich arbeite in Einzelsitzungen von mindestens 60 Minuten.
Die Gesamtdauer des Prozesses lässt sich nicht voraussagen. Meist erleben Klienten bereits nach der ersten Sitzung eine Erleichterung. Sie können nach jeder Sitzung den Prozess unterbrechen oder beenden.

Als Technik bzw. Methode nutze ich gerne Bewegung, Hypnose, systemische Elemente und natürlich das Gespräch. 

 

Ich arbeite gerne in Bewegung, denn...

  • Bewegung setzt vieles in Bewegung.
  • „Bewegung mit einer moderaten Intensität bringt bedeutende Gesundheitsbenefits.“ *
  • „Viele Aspekte der psychischen Gesundheit können durch körperliche Aktivität positiv beeinflusst werden, insbesondere Symptome der Depression und des altersbedingten Gedächtnisverlustes sowie beginnende Demenz.“*
  • „Langes Sitzen ist ein eigenständiges Gesundheitsrisiko.“*
  • Bewegung baut u.a. das Stresshormon Kortisol ab.

 

Bewegung ist Leben, darum bewegen wir uns und ergehen Lösungen.
Bitte bringen Sie Schuhwerk, mit dem Sie bequem eine Runde über Feldwege spazieren gehen können, zu den Sitzungen mit.

 

 

Ich arbeite gerne mit Hypnose, denn in Hypnose ...

  • nutzen Sie die natürliche Fähigkeit des Geistes und der Konzentration.
  • verlangsamen sich Atmung und Pulsschlag, lässt die Muskelspannung nach, und allein das entspannt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist.
  • kann sich der Zugang zu Gefühlen verändern, intensivieren, fokussieren, etc. .
  • können innere Vorstellungen an Kraft und Plastizität gewinnen.
  • können sich neue Sichtweisen einstellen und Perspektiven sich entwickeln.
  • kann verlorengegangenes Wissen oder Erinnerungen wiederkommen.
  • können Ressourcen wiederentdeckt und aktiviert werden.
  • sind Sie ganz selbst und behalten Ihren Willen.
  • kann kognitive Abwehr reduziert werden.

 

 

Ich arbeite gerne systemisch, denn ...

  • die Beziehung, die Interaktion zwischen Personen im beruflichen wie im privaten Umfeld werden sichtbar.
  • Sie können aus der Metaebene auf das Geschehen blicken.
  • Zusammenhänge werden sichtbar und Knoten können sich lösen.

 

* Quelle: Handbuch Bewegungsförderung und Gesundheit, Herausgeber Gunnar Geuter, Alfos Hollederer; Verlag Hans Huber. 1 Auflage 2012